Numismatische Gesellschaft Speyer e.V.
Numismatische Gesellschaft Speyer e.V.

Vorträge

2018

  • Dr. Rainer Albert: Stier, Kuh, Kalb - Rindviecher auf augusteischen Münzen
  • Die Gedenkmünzen der USA in der sog. klassischen Phase (1892-1954),Teil II
  • Dr. Frank Berger: Der Weg des Silbers. Von Potosi nach Frankfurt
  • Dr. Wolfgang Dreher: Landgraf Ernst Ludwig von Hessen-Darmstadt (1678/88-1739). Ausgewählte Münzen und Medaillen
  • Dr. Barbara Simon: Gute Geschäfte mit schlechtem Geld – Gräfliche Münzunternehmer im 17. Jahrhundert
  • Dr. Barbara Simon: Der römische Kaiser als Bauherr - Architekturdarstellungen auf römischen Münzen und ihre Bedeutung
  • Dr. Gerhard Graab: Carl Ludwig und Karl - Restitution der Pfalz und Ende des Hauses Simmern
  • Hans-Jürgen Schmidt: Die Göttin Athena. Mythos und Münzen aus der griechischen Antike
  • Dr. Wolfgang Dreher: Die Münzen der Russischen Zaren von Alexander I. bis Nikolaus II. (19. Jhdt.)

2017

  • Hans-Jürgen Schmidt: Die schöne Nymphe Arethusa - Mythos und Münzen aus dem antiken Syrakus
  • Dr. Ludwig Hildebrandt: Das Wieslocher Silber als Rohstoff für die Speyerer und Wormser Münzprägung
  • Dr. Gunter Quarg: Verbum domini manet in aeternum - Bibelverse auf Münzen und Medaillen
  • Dr. Karl Ortseifen: Die Gedenkmünzen der USA in der sog. klassischen Phase (1892-1954),Teil I
  • Dr. Rainer Albert: Speyerer Medaillen zur Protestation
  • Gunter Walde: Die städtischen Prägungen Erfurts
  • Dr. Gerhard Graab: Friedrich V. und Maximilian I. - Calvinismus und Katholizismus im Widerstreit
  • Dr. Barbara Simon: Der römische Kaiser als Bauherr – Architekturdarstellungen auf römischen Münzen und ihre Bedeutung
  • Dr. Wolfgang Dreher: Die Münzen der russischen Zaren von Peter I bis Paul (18. Jhdt.)

2016

  • Dr. Barbara Simon: "Göttliche Väter und rächende Söhne. Legitimation und Nachfolge als Thema römischer Münzen"
  • Walter Kraut: "Kurfürst Karl Philipp und das Mannheimer Schloss"
  • Karl Heinz Fröhner: "Das Fürstentum Siebenbürgen und seine Münzprägung"
  • Dr. Markus Wesche: "Das Weimarer Jubiläumsjahr 1825: Goethes Medaillenunternehmungen"
  • Dr. Rainer Albert: "Die Heidelberger Fass-Medaillen"
  • Winfried Stein: "Carl von Dalberg 1744-1817 - Münzen und Medaillen eines Kirchenfürsten in der Zeit des Übergangs"
  • Dr. Gerhard Graab: "Friedrich IV. und Johann II. - Die Pfalz als protestantische Vormacht im Reich"
  • Dr. Werner Transier: "Am Rande von Abgründen und durch tiefe Täler. Zur Geschichte der Geldzeichen des modernen Griechenland"
  • Dr. Wolfgang Dreher: "Die Münzen von Hessen-Darmstadt im 18. Jahrhundert"

2015

  • Dr. Rainer Albert: „50 Jahre Süddeutsche Münzsammlertreffen und ihr Medaillenertrag“
  • Dr. Alexander Ruske: „Numismatik & Geldgeschichte. Das Geldmuseum der Deutschen Bundesbank“
  • Wolfgang Krauth: „Westfälische Städtesiegel im 13. Jahrhundert als Quellen für die Stadtgeschichte“
  • Dr. Gunter Quarg: „350 Jahre Glockenbau des Darmstädter Schlosses im Medaillenbild“
  • Dr. Karl Ortseifen: „Das Münzwesen von Hawaii“
  • Marco Müller: „Palladium - Einblicke in ein Sammelgebiet“
  • Dr. Gerd Graab: „Ludwig VI. und Johann Casimir und die Reformation in der Kurpfalz“
  • Dr. Barbara Simon: „Pharmacia in nummis - Münzen und Medaillen aus der Sammlung des Deutschen Apothekenmuseums Heidelberg“
  • Dr. Wolfgang Dreher: „Bergbauprägungen aus dem Erzgebirge“

2014

  • Walter Kraut: „Im Spiegel der Münzen und Medaillen: Entstehung und Niedergang der Weimarer Republik“
  • Dr. Barbara Simon: „Die Außenpolitik des Augustus im Spiegel der Münzen“
  • Dr. Konrad Schneider: „Die wilden 1740er und 1750er Jahre im Südwesten“
  • Dr. Markus Wesche: „Carl Radnitzky (1818-1901), ein Formkünstler und Experimentator der Medaillentechnik aus Wien“
  • Dr. Sebastian Steinbach: „Würfel, Wein und Walther – Stauferzeitliche ,Buchführung‘ am Beispiel der Reiserechnungen Wolfgers von Passau (1191-1204)“
  • Dr. Rainer Albert: „Die Rolle der Götter in der augusteischen Münzprägung“
  • Robert Eberlein M.A.: „Gold und Silber vom Meeresgrund - Die spanische Schatzflotte des Jahres 1622“
  • Norbert Mersch M.A.: „Agrippina die Jüngere“
  • Dr. Wolfgang Dreher: „Deutsches Notgeld aus der Zeit des Ersten Weltkrieges“

    

2013

  • Dr. Rainer Albert: „31 v. Chr.“
  • Dr. Burkhard Traeger: „ Das antike Messene – Griechenlands bedeutende Münz- und Ausgrabungsstätte auf der Peloponnes“
  • Prof. Dr. Bernhard Overbeck: „Grundzüge der keltischen Numismatik in Süddeutschland“
  • Klaus Kurt H. Schiffmann: „Geldscheine der Vereinigten Staaten von Amerika ab dem Sezessionskrieg“
  • Dr. Sven Günther: „Res Romanae - Res Russicae? Rezeption und Nutzung des Imperium-Gedankens auf russischen Medaillen des 18. Jahrhunderts“
  • Stefan Kötz, M.A: „Das Privileg Friedrichs I. Barbarossa für die Wormser Münzer von 1165 im Kontext des hochmittelalterlichen Wormser Münzwesens“
  • Dr. Michael Matzke: „Alles falsch?“
  • Dr. Bernd Sprenger: „1923 – Vor 90 Jahren erreichte die Hyperinflation in Deutschland ihren Höhepunkt. Chronik einer wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Katastrophe“
  • Dr. Rainer Albert: „’Moechten die Teutschen nie vergessen, was den Befreiungskampf nothwendig machte und wodurch sie gesiegt.‘ - Die Befreiungshalle von Kelheim und ihre Bedeutung in der Numismatik“

    

2012

  • Roland Diry: „Die Münzprägung zwischen ca. 1120 und 1190 im Raum von Speyer bis Andernach“
  • Klaus Kurt H. Schiffmann: „Papiergeld der Vereinigten Staaten von Amerika. Von den Kolonien bis zur Gegenwart“
  • Prof. Dr. Filippo Carlà: „Ende der römischen Goldwährung und die Geburt der  „nationalen“ Prägungen (5.-7. Jh. n. Chr.)“
  • Dr. Bernd Sprenger: „Vom Zettel zur Banknote – Ein Streifzug durch die deutsche Banknotengeschichte von den Anfängen bis 1914“
  • Dr. Wolfgang Dreher: „Bergbauprägungen aus der Umgebung des Westerwaldes“
  • Dr. Gerhard Graab: „Vom Konventionstaler zur Mark - 70 Jahre Münzgeschichte am Beispiel Badens“
  • Dr. Sebastian Steinbach: „Kelten, Wikinger und Normannen - Irlands Münzprägung  im Mittelalter“
  • Dr. Elke Klöppel: „All you need ist love …Englische Königinnen der Tudorzeit und ihre Münzen“
  • Dr. Rainer Albert: „Gnaeus Pompeius Magnus, Konsul und Staatsfeind, Imperator und Münzherr“

    

2011

  • Dr. Rainer Albert, Speyer: „Sex. Pompeius und andere Seeräuber auf Münzen der Römischen Republik“
  • Prof. Dr. Michael Loos, Mainz: „Mainz 1689 und 1793: Belagerung und Entsatz - Ergötzen und Entsetzen“
  • Sebastian Sondermann, Bonn: "Neue Aurei und Abschläge der gallischen Kaiser von Postumus bis Tetricus" 
  • Karl Heinz Fröhner, Darmstadt: "Frankfurter Turnosen"
  • Dr. Ulrich Klöppel, Aarbergen: "Über die Regenbogenschüsselchen"
  • Dr. Ulrich Werz, Winterthur: "Was kostet das Leben. Preise und Löhne von der Antike bis in die frühe Neuzeit"
  • Dr. Sebastian Steinbach, Osnabrück: "Canossa 1077 und die numismatischen Folgen"
  • Claus-Peter Mayer, Aachen: "Das Geld-, Bank- und Währungswesen in Deutsch-Ostafrika"



2010

  • Dr. Karl Ortseifen, Mainz: "Das Münzwesen der USA"
  • Prof. Dr. Bernhard Overbeck, Thalmässing: "Römisch oder Germanisch?  Die Münzprägung des Ostgoten- und Vandalenreiches"
  • Dr. Markus Wesche, München: "Medaillen der III. Französischen Republik"
  • Dr. Ulrich Klein, Stuttgart: "Staufische Münzpolitik und Münzprägung in Südwestdeutschland"
  • Dr. Rainer Albert, Speyer: "Der Staufer Friedrich II. und der Brakteat Cahn 226"
  • Stefan Kötz, Tübingen: "Das Münzrecht in Speyer im regionalen und überregionalen Kontext"

2009

 

  • Albert Raff, Stuttgart: "Die Landauer Belagerungsklippen von 1702 und 1713"
  • Walter Kraut, Ludwigshafen: "Kurfürst Karl Ludwig und die Pfalz nach dem 30-jährigen Krieg"
  • Dr. Markus Wesche, München: "Vom Fürstenlohn zum Fürstenruhm" - Die bayerischen Wittelsbacher und das Medaillenwesen von Franz Schega zu Carl Voigt"
  • Eckehard Gottwald, Hofheim: " Notgeld - Ursachen und Folgen"
  • Dr. Werner Transier, Speyer: " Die Münzen Zyperns von 1879 bis zur Einführung des Euro"
  • Dr. Wolfgang Dreher, Speyer: "Die Prägungen der Habsburgischen Bergbaustädte in Böhmen und Ungarn"
  • Dr. Rainer Albert, Speyer: "Cura Annonae - Die Getreideversorgung Roms auf Münzen"
  • Dr. Michael Matzke, Basel: "Vom Amerbachkabinett zum Fundmünzprojekt - das Münzkabinett im Historischen Museum Basel"
  • Prof. Dr. Reinhard Wolters, Tübingen: "Vor 2000 Jahren: Die Schlacht im Teuteburger Wald"

2008

  • Albert Raff, Stuttgart: "Die Lotterie als eine Möglichkeit der          Geldbeschaffung im Absolutismus am Beispiel Herzog Karl Eugens von Württemberg"
  • Dr. Frank Berger, Frankfurt: "Die Münzprägung Kaiser Friedrichs II. in Italien und Deutschland"
  • Dr. Peter Ilisch, Münster: " Zwischen Wandalen und Karolingern - die Münzen der Völkerwanderungszeit"
  • Marcel Rupp, St. Ingbert: "Geld ist ein gar köstlich Werth" - Gedanken zur Kulturgeschichte des Geldes
  • Dr. Gerhard Graab, Mannheim: "400 Jahre Stadt Mannheim - (auch) ein numismatischer Rückblick"
  • Dieter Müller, Speyer: " Die Askanier des Mittelalters im Spiegel ihrer Münzen"
  • Winfried Stein, Nürnberg: " Das Brandenburger Tor auf Geldzeichen und Medaillen - die Instrumentalisierung eines nationalen Symbols"
  • Dr. Rainer Albert, Speyer: "Herakles als Motiv auf antiken Münzen"

2007

  • Dr. Rainer Albert, Speyer: "Zum Münzwesen Italiens während des Zweiten Punischen Krieges"
  • Prof. Dr. Bernhard Overbeck, Thalmässing: "Kaiser Gallienus - Numismatik und Geschichte"
  • Dr. Hans-Christoph Noeske, Frankfurt: "Geld in Ägypten von Alexander dem Großen bis Kleopatra"
  • Karlheinz Keller: "Die Reformationen der französischen Könige Ludwig XIV. und Ludwig XV. als Mittel der staatlichen Geldbeschaffung"
  • Dr. Wolfgang Dobras, Mainz: "Die Brakteaten der Mainzer Erzbischöfe"
  • Prof. Dr. Reinhard Wolters, Tübingen: "Prinzipatsentstehung und Baupolitik: Numismatische Perspektiven zur Umgestaltung des Forum Romanum"
  • Dr. Markus Wesche, München: "Herrscherbild und Türkenkreuzzug. Die Anfänge der päpstlichen Ereignismünzen und Medaillen im 15. Jahrhundert"
  • Rainer Goldschmidt, Karlsruhe: "Die Anfänge der badischen Münzgeschichte"
  • Dr. Burkhard Traeger, Bremen: "Koinon der Oreioi, ein einzigartiges numismatisches Bündnis auf Kreta"

2006

  • Peter Götz Güttler, Dresden (500. Sitzung): "Gestalten und Fertigen von Gussmedaillen"
  • Dr. Egon Joerchel, Heidelberg: "Kurmainzische Goldgulden, geschlagen in Höchst"
  • Dr. Konrad Bech, Mainz: "Rom, die Germanen und die Varus-Schlacht im Zeugnis der Münzen"
  • Dr. Peter Ilisch, Münster: "Könige und Bischöfe in der Münzprägung zur Zeit Heinrichs IV. im Nordwesten des Imperiums"
  • Dr. Ulrich Klein, Stuttgart: "Die südwestdeutsche Münzprägung in spätsalischer Zeit"
  • Dr. Michael Matzke, Marburg: "Münzprägung zwischen Immobilisierung und Umbruch: Geld und Münzen im regnum Italicum unter Heinrich IV."
  • Jean-Francois Ostermann, Straßburg: "Die Arbeitsgruppe "Münzen und Münzwesen im Zeitalter Napoleons"
  • Dr. Helmut Schubert, Frankfurt: "Funde antiker Goldmünzen im freien Germanien"